Donne, insegnamento delle lingue e politica: una panoramica di Babylonia 3/2021 [Podcast]

[deutsche Fassung unten]

In occasione del 50° anniversario del diritto di voto e di eleggibilità delle donne in Svizzera, la rivista Babylonia pubblica un numero tematico intitolato „La rappresentazione delle donne nelle pratiche didattiche, nei discorsi, nelle lingue“. Il CeDiLE ha incontrato Anna-Maria De Cesare Greenwald (Professoressa di linguistica romanza all’Università Tecnica di Dresda) e Matteo Casoni (ricercatore presso l’Osservatorio linguistico della Svizzera italiana (OLSI)), che hanno curato questo numero. In questo podcast si parla dei 16 contributi inediti che trattano del rapporto tra la lingua e la rappresentazione delle donne nei manuali scolastici, nelle pratiche di insegnamento delle lingue straniere e nei media… nonché del ruolo dei padri nella trasmissione di una lingua ai figli. Gli articoli hanno un approccio scientifico (descrittivo o teorico) e si muovono nel campo della linguistica e della didattica, ma offrono anche diversi spunti di dibattito (politico e sociale) sui modi di combinare l’insegnamento e l’impegno civico. Il numero tematico si concentra principalmente su questioni associate alla rappresentazione delle donne attraverso il linguaggio, ma si discute brevemente anche delle sfide della scrittura inclusiva. In questo podcast, la curatrice e il curatore auspicano ulteriori ricerche e un ampio dibattito sul tema dell’inclusività e della diversità di genere.

Intervista di Anna-Maria De Cesare Greenwald e Matteo Casoni per il numero 3/21 di Babylonia

Il numero è di interesse per gli/le insegnanti – non solo di lingue straniere, ma di tutte le discipline – come pure per responsabili istituzionali, genitori, chi fa ricerca o chi pubblica di manuali e materiali didattici.

Il numero è arricchito dalle opere (dipinti e fotografie) di tre artiste.

Gli articoli sono disponibili gratuitamente qui.

Le attività didattiche per gli insegnanti sono disponibili qui e qui.


Frauen, Sprachunterricht und Politik: Einblicke in Babylonia Nr. 3/2021 [Podcast]

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des aktiven und passiven Wahlrechts für Frauen in der Schweiz widmet die Zeitschrift Babylonia diesem Thema eine Themenausgabe mit dem Titel „Die Darstellung von Frauen in Unterrichtspraxis, Diskursen und Sprachen“. Das CeDiLE sprach mit Anna-Maria De Cesare Greenwald (Professorin für romanische Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Dresden) und Matteo Casoni (Forscher am OLSI), die das Themenheft herausgegeben haben. In diesem Podcast sprechen sie über die 16 bisher unveröffentlichten Beiträge, die sich unter anderem mit dem Zusammenhang zwischen Sprache und der Darstellung von Frauen in Schulbüchern, in der Praxis des Fremdsprachenunterrichts und in verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten befassen … sowie mit der Rolle von Vätern bei der Weitergabe einer Sprache an ihre Kinder. Die Artikel stammen aus der Forschung in den Bereichen Linguistik und Didaktik, bieten aber auch die Möglichkeit, politische Debatten darüber anzuregen, wie Unterricht und bürgerschaftliches Engagement miteinander verbunden werden können. Die Themenausgabe konzentriert sich hauptsächlich auf Fragen im Zusammenhang mit der Darstellung von Frauen durch die Sprache und geht kurz auf die Herausforderungen der inklusiven Schreibweise ein. In diesem Podcast rufen die Herausgeberin und der Herausgeber dazu auf, die Forschung und den Dialog über die Geschlechtervielfalt fortzusetzen.

Die Ausgabe ist sowohl für Lehrpersonen – nicht nur für den Bereich Fremdsprachen, sondern für alle Fächer und Schulstufen – als auch für Lehrmittelverlage, institutionelle Verantwortliche, Forschende sowie Eltern von Schülerinnen und Schülern von Interesse.

Im Themenheft finden sich Kunstwerke (Gemälde und Fotografien) von drei Künstler*innen.

Die Artikel sind hier kostenlos zugänglich.

Didaktisches Material für Lehrpersonen ist hier zur Verfügung gestellt (siehe auch hier).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code